*** Beware of the Sabberfaktor! ***

 



 

 

Do Aur Do Paanch
225_1.jpg

Sabberkandidaten Shashi Kapoor, Amitabh Bachchan, Hema Malini, Parveen Babi
Wer noch? Kader Khan, Master Bittu, Lalita Pawar, Om Prakash, Sajjan, Shreeram Lagoo
Wer ist schuld?

Regie: Rakesh Kumar
Produzent: C. Dhandayuthapani
Schreiberlinge: Kader Khan, Gyandev Agnihotri und Sachin Bhowmick
Musik: Rajesh Roshan
Worum gehts? Tom und Jerry ... äh ... halt ... falsch ... Sunil und Vijay können sich nicht ausstehen. Aber so gar nicht. Hass, Pest und so weiter. Das liegt daran, dass beide sich gegenseitig in ihrem Job Konkurrenz machen. Und da das kein 08/15-Job in der Bank ist, sondern ein etwas zwielichtigeres Handwerk, schaffen es die beiden immer, sich gegenseitig in den Knast zu bringen. Dumm aber auch. Noch dümmer, dass sie schon wieder das gleiche Opfer ausgesucht haben. Diesmal einen reichen Industriellen, dessen kleiner Sohn als Kidnappingopfer ziemlich beliebt ist. Das weiß auch Daddy und deshalb lässt er ihn rund um die Uhr bewachen, was wiederum Sohnemann, die kleine Heulsuse, gar nicht gut findet. Da rettet ihn eines Tages die junge Lehrerin Shalu aus den Fängen böser Verbrecherschweine und hat auch gleich den richtigen Plan: Der Bubi kommt einfach in das Internat, in dem sie unterrichtet und das man supertoll abschirmen kann. Tja, da müssen sich unsere zwei schicken Jungs eine gute Verkleidung einfallen lassen, um an den Kleinen ranzukommen. Nur blöd halt, dass die Konkurrenz nicht schläft ... Und wenn dann auch noch zwei fesche Mädels in Spiel kommen, steht dem Chaos nichts mehr im Wege ...
Das sagt Mission BAS: Spannung! Spaß! Comic-Vorspann! Lederjacken! Do Aur Do Paanch gehört zu den witzigsten Filmen, die ich seit langem gesehen habe, was wohl auch daran liegt, dass das dynamische Duo Shashi und Amitabh wieder einmal perfekt (dis-)harmoniert, Parveen und Hema genau die richtige Mischung aus süß und zickig treffen. Kader Khan spielt den fiesen Bösewicht zwar fast ein bisschen zu untertrieben, aber ist trotzdem ziemlich hassenswert. In den ersten 20 Minuten werden genüßlich die schicksten Explosionen zelebriert - leider lässt die Explosionsrate im Film dann aber nach. Dafür ist es herrlich mitanzusehen, wie sich Shashi und Amit gegenseitig angiften und sich das Leben zur Hölle machen. Und die heimtückische Glühende-Kohlen-Foltereinrichtung der bösen Fieslinge ist auch nicht ohne. Do Aur Do Paanch kommt fast ohne peinliche Witze aus und hat einige Highlights zu bieten - das lustigste todtraurige Lied aller Zeiten zum Beispiel.
Allgemeine Sabberquote:

new_none.gif 30x29new_none.gif 30x29new_none.gif 30x29new_none.gif 30x29new_none.gif 30x29

Errrrrrotikfaktor: extraheiss.jpg 160x80

Lederjacken! Shashi! Amitabh! Hema! Parveen! Yummy!


Fashionwertung:

fashionwertung.jpg 70x67fashionwertung.jpg 70x67fashionwertung.jpg 70x67

Sehr sehr geschmackvoll aber leider ein bissl langweilig, wenn man von Amits Bad Boy-Look mal absieht. Aber wieso zum Geier muss Shashi diese laaaangweilige Jacke anhaben? WARUM?

Nassquote: 50%
Shashi wird mal suuuuper nass, und die Mädels haben ihre Wassereimer gut im Griff, aber so richtig tropfig wirds nicht.
Psychedelische Wirkung:

psychopilz.gif 55x45psychopilz.gif 55x45psychopilz.gif 55x45psychopilz.gif 55x45

Und wie! Lachen erweitert doch auch das Bewusstsein! Und wenn das nicht reicht, hat Shashi eine sehr schicke Krawatte zu bieten und der "Wir Tiere aus dem Wald haben uns alle lieb"-Song ist schon sehr sehr psycho ... Außerdem gibts gruselige Pappmasken ...

Frauenpower: Die Mädels zeigen nicht nur den beiden Jungs gehörig, wos lang geht, vor allem Hema macht sich auch richtig gut, wenn es darum geht, fiese Verbrecher außer Gefecht zu setzen.

Bilder: hier!
Mehr Reviews!
Sabberinfo: Wer Abhi in Bluffmaster gesehen hat, kennt schon mal den Titelsong: Der Soundtrack enthält eine schicke Coverversion von "Do Aur Do Paanch" - und die DVD liegt in einer Szene auf Dittus Fernseher.