*** Beware of the Sabberfaktor! ***

 



 

 

Paheli
paheli.jpg

Sabberkandidaten: Shahrukh Khan, Rani Mukherjee, Anupam Kher, Amitabh Bachchan
Außerdem: Sunil Shetty, Juhi Chawla
Wer ist schuld?

Regie: Amol Palekar
Produktion: Sanjiv Chawla, Gauri Khan, Shahrukh Khan
Schreiberlinge: Amol Palekar, Sandhya Gokhale, Vijayadan Detha nach seinem Roman
Worum gehts?

Die wunderwunderschöne Lachchi (Rani Mukherjee) soll verheiratet werden. Einfach so. Sehr glücklich ist sie darüber nicht, denn ihr geldgeiler Zukünftiger, der Händler Kishan (Shahrukhi!!! mit Bärtchen!!!), scheint sich selbst in der Hochzeitsnacht mehr für seine Finanzen zu interessieren als für die Braut (der Doofie! Da liegt RANI(!!!) auf seinem Bett!!!).

Er schockt sie erstmal ne Runde, indem er ihr erklärt, dass er am nächsten Morgen für 5 Jahre (!!!) verreisen werde - um Geschäfte zu tätigen (Ich fass es nicht!!!).

Lachchi ist zu Tode betrübt und findet nur Trost bei Kishans Schwester Gajrobai (Juhi Chawla), deren Ehemann (Sunil Shetty) sich vor 7 Jahren ebenfalls davonstahl (allerdings bei Nacht und Nebel) und sie mit ihrem gemeinsamen Sohn sitzen ließ. (Männer!!! Ich sag's immer wieder! Männer!!!)
Doch kurz nach seiner Abreise steht Kishan plötzlich wieder vor Lachchis Tür. - Öh. Nein, nicht wirklich Kishan, sondern ein Geist, der sich unsterblich in Lachchi verknallt hat und ihr in Gestalt ihres Ehemannes nahe sein will. (*schmacht*) Im Schlafzimmer offenbart er ihr die Wahrheit und stellt sie vor die Entscheidung: 5 Jahre mit ihm, dem sie liebenden Geist, oder darauf warten, dass ihr abweisender Dummbratz-Gatte zurückkehrt. (Ja, und Mädels?! Wie würdet ihr wohl entscheiden?!)
Natürlich fällt die Entscheidung nicht besonders schwer. Doch die 5 Jahre vergehen wie im Flug und das schöne Leben ist schlagartig vorbei, als der wahre Ehemann plötzlich zurückkehrt... Eeek!

Das sagt Mission BAS:

Paheli ist eindeutig was für die Glotzerchen! Diese Farben!!! Und Shahrukhi!!! Mit Schnauzbart!!! Und Rani!!! Und Amitabh, der mit Schafen spricht!!!

Gut, es ist jetzt nicht immer alles logisch und das Ende lässt Raum für Diskussionen und Spekulatius (mh lecker Spekulatius!) äh Spekulationen meinte ich. Mist, Weihnachten hat mich schon wieder!

Wie gesagt, dieser Film ist eher was fürs Auge, die Geschichte zieht sich halt so einer hin. Dafür gibt's ein paar schicke Special Effects, ein Kamelrennen(!) und die Songs sind auch alle ganz schnuckelig inszeniert!

Über die Notwendigkeit von Sunil Shettys Gastauftritt könnte man sich jetzt streiten - einige gaben vor, ihn im Film gar nicht bemerkt zu haben. (jaja Verdrängung und so...) Dafür sieht Juhi umso toller aus!

Shahrukhi mit Haaren im Gesicht ist anfangs auch leicht gewöhnungsbedürftig, aber an sich doch immer wieder oberlecker!!!

Prädikat: unbedingt anschauen!

Allgemeine Sabberquote:

new_none.gif 30x29new_none.gif 30x29new_none.gif 30x29new_none.gif 30x29new_none.gif 30x29

Shahrukhi oben ohne! Nass! Dach! Regen! Rani! Muss ich noch mehr sagen?!

Errrrrrotikfaktor:

extraheiss.jpg 160x80

siehe oben - es knistert und plätschert!!!


Fashionwertung:

fashionwertung.jpg 70x67fashionwertung.jpg 70x67fashionwertung.jpg 70x67fashionwertung.jpg 70x67fashionwertung.jpg 70x67

Sehr stylish! Keine psychedelischen Hemden oder so, aber die Hauptdarsteller sind durchgehend schick bekleidet! UND! TURBAN!!!

Nassquote: Heiße Liebesszenen auf 'nem verregneten Dach! Wir dürfen Shahrukhi beim Baden zusehen! Es dürfte von mir aus gern noch ein bisschen mehr sein aber ich würde mal sagen 98% sind gerechtfertigt.
Psychedelische Wirkung:

psychopilz.gif 55x45psychopilz.gif 55x45psychopilz.gif 55x45

Es gibt öh Haschpfeifen, psychedelische (?) Kamele, verliebte Geister, sprechende Puppen (!) und gaaaaaaaaanz viele berauschende Farben!

Bilder: hier!
Mehr Reviews! Marcos Kritik